Sachverständiger

Dipl.-Ing. Michael Reepel, Landschaftsarchitekt
Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger

Sachverständige im Bereich des Gartenbaues werden in Nordrhein-Westfalen von der Landwirtschaftskammer öffentlich bestellt und vereidigt. Sie sind in ihrem Spezialgebiet auf besondere Sachkunde hin überprüft. Voraussetzung für die Bestellung sind überdurchschnittliche Fachkenntnisse und eine ausreichende praktische Erfahrung.

Als Sachverständiger für die Wertermittlung von Freianlagen bin ich ein neutraler Dienstleister für Gerichte, Behörden, Versicherungen, Firmen und Privatleute, wenn es um die Bewertung von Schäden oder Wiederherstellungskosten bei Gärten, Grünanlagen oder Gehölzen geht.


TÄTIGKEITSBEREICHE

  • Gehölzwertermittlung (Verfahren: Methode Koch oder Ziergehölzhinweise 2000)
  • Baumschutz-, Baumpflege- und Baumsanierungsgutachten
  • Bewertungs- und Entschädigungsfragen bei Grundstücken / Aufwuchsgutachten
  • Verkehrssicherungsgutachten
  • Baubegleitende Quälitätsüberwachung
  • Bauschadensgutachten im Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau
  • Nachbarrecht

BEISPIELE / REFERENZEN

für Amts- und Landgerichte

  • Bewertung von Baumschäden durch Bauarbeiten
  • Bewertung der Einflussfaktoren von Bäumen auf Nachbargrundstücke, z.B. des Schattenwurfs von Buchen auf das Dach des Nachbarhauses
  • Erarbeitung von Schiedsgutachten

für Behörden (Städte / Gemeinden)

  • Wertermittlung des Verkehrswertes von Sportanlagen und Grünflächen
  • Baumgutachten unter dem Gesichtspunkt der Verkehrssicherungspflicht
  • Baumschadensbewertung nach fehlerhafter oder unerwünschter Baumpflege

für Versicherungen

  • Ermittlung von Brandschäden an Außenanlagen
  • Ermittlung von Unfallschäden an Grundstücken bzw. Straßenbäumen

für Firmen / Privatleute

  • Gutachten zu Streitfällen im Nachbarrecht, bei Bauschäden, Ausführungsmängeln etc.
  • Beurteilung von Pflegeschäden, Brandschäden, Baumfrevel etc.
  • Baumschutzgutachten, z.B. für Baumaßnahme mit zeitweiliger Grundwasserabsenkung
  • Ermittlung von Entschädigungssummen für Grundstücke bzw. Aufwuchs z.B. bei Umsiedlungen oder Inanspruchnahmen durch den Straßenbau

Beispiele / Referenzen