Bebauungsplan Flamersheim Nr. 8, „Eifelblick“ -Stadt Euskirchen

Auf einer 8,3 ha großen Ackerfläche südwestlich von Euskirchen-Flamersheim soll in zwei Bauabschnitten ein Allgemeines Wohnbaugebiet (WA) mit Einzel- und Doppelhausbebauung realisiert werden. Insgesamt entstehen ca. 83 Grundstücke für Einfamilienhäuser.

Um das Baugebiet legt sich zwischen Feldflur und Straße ein ca. 40 m breiter Grüngürtel, der eine landschaftsgerechte Eingrünung herstellt, für einen Lärmschutzwall Platz bietet und gleichzeitig als Grünverbindung und Ausgleichsfläche dient. Der Grünzug gestaltet sich als Extensivwiese, die durch Gehölzinseln und Einzelbäume bodenständiger Art gegliedert ist. Zur Stärkung des Lebensraumes für Feldvogelarten werden schmale Streifen entlang der offenen Feldflur von der Nutzung durch Erholungssuchende ausgenommen. Die Pflege dieser Flächen erfolgt nur ca. alle 3 Jahre.

Für dieses Projekt haben wir LPB, ASP, Umweltbericht und die Grünplanung erstellt.

Zurück