Neubau einer Lagerhalle für Landmaschinen, Stadt Nideggen

Südlich der Stadt Nideggen entsteht eine Lagerhalle für Landmaschinen, deren Dach mit einer Photovoltaikanlage bestückt werden soll. Da das Gelände stark geneigt ist, müssen umfangreiche Bodenauf- und –abtrags­ar­beiten stattfinden. Die Halle soll durch Begrünungen in die Landschaft eingebunden werden, gleichzeitig darf die Photovoltaikanlage nicht durch Gehölzbewuchs beschattet werden.

Die Kompensation erfolgt durch Gehölzpflanzungen auf der Eingriffsfläche und Einzelbaumpflanzungen an anderer Stelle.

Für dieses Projekt haben wir LPB, Landschaftsbildbewertung, ASP und die Kompensationsplanung erstellt.

Zurück