Sinnesgarten – Wohnen im Alter im Caritas Pflegewohnheim St. Andreas

Die Gestaltung des Sinnesgartens im Pflegewohnheim St. Andreas berücksichtigt in besonderem Maße die Bedürfnisse seiner älteren Bewohner.

Die Außenanlage befindet sich im Zentrum des Gebäudeensembles und stellt auf diese Weise an mehreren Stellen einen direkten Zugang zum Gartenraum her.

Durch vielfältige Berührungspunkte zu den Elementen Wasser, Erde und Luft, sowie Pflanzen und Tieren wird der Außenbereich zum Garten für die Sinne.Orientierung und Aufenthalt werden durch ringförmig angelegte Wege, sowie zahlreich vorhandenes Sitz- und Ruhemobiliar erleichtert.

Um eine möglichst hohe Barrierefreiheit zu gewähren, wurden die Wegeflächen aus wasserdurchlässigem Kunstharz hergestellt. Flankiert wird die Anlage durch eine ansprechende Randbepflanzung aus Gehölzen und bodendeckenden Pflanzen, sowie einer ausgedehnten Obstwiese.

Durch das Beleuchtungskonzept wird der Sinnesgarten auch in den Abendstunden zum einem erlebbaren Außenraum für die Sinne.

 

Zurück