Sportanlage Morschenich-Neu
    Merzenich

    Bauherr

    Gemeinde Merzenich

    Ort

    Morschenich-Neu

    Fläche

    26.000 m²

    Leistungsbild

    Leistungsphasen 1-9 (HOAI)

    Status

    Fertiggestellt

    Die Gestaltung der Sportanlage in Morschenich- Neu bildet zusammen mit dem Bau des neuen Mehrzweckgebäudes einen wesentlichen Bestandteil der Ortsentwicklung. Im Rahmen der Umsiedlung entstand hier auf einer Gesamtfläche von rund 26.000 m² ein hochmodernes Sportzentrum mit einer herausragenden Nutzungsvielfalt, sowohl im Innen- als auch im Außenraum. Die Gesamtmaßnahme beinhaltet den Bau von einem Kunstrasenplatz und einem Naturrasenplatz, zwei Flutlichtanlagen mit LED-Technik, Einfriedungen und Erschließung, einer Festwiese und der Gestaltung von Antrittsflächen und Nebenanlagen am Mehrzweckgebäude. Das Gebäude beinhaltet neben dem Vereinsheimen auch eine Feuerwache und Schießstände für die Sportschützen. Das gesamt Niederschlagswasser versickert auf dem Grundstück und wird über ein Rigolenbauwerk wieder dem Grundwasser zugeführt. Die gesamte Anlage entstand auf einer ehemaligen landwirtschaftlich genutzten Fläche und bildet in ihrer Vielfalt einen zentralen Baustein für ein lebendiges Vereins- und Ortsleben.

    „Ein Sportzentrum
    auf 26.000 m²“

    Sportstätte - Sportanlage Morschenich-Neu - Blick aus der Torecke
    Eine neue Sportstätte

    Durch die Anlage eines Naturrasenspielfeldes mit automatischer Beregnungsanlage und eines Kunstrasenplatzes bildet die Sportanlage ein umfassendes fußballerisches Angebot für den Ort und die Region. Beide Plätze wurden zudem mit einer LED-Flutlichtanlage versehen und die Nutzung somit in die Abendstunden verlängert. Die gesamte Sportstätte wurde neu angelegt, sodass von der Entwässerung bis hin zur Einfriedung eine gänzlich neue Anlage entstanden ist, die auf freier Fläche und im Kontext der Ortsentwicklung gestaltet wurde.

    Gebäudeumfeld

    Im Rahmen des Projektes wurde auch der gesamte Bereich im Umfeld des Mehrzweckgebäudes gestaltet. Entstanden sind eine Festwiese, Antrittsflächen am Gebäude, Zufahrten der Feuerwehr und eine allgemeine Parkplatzfläche. Der Baukörper wurde in die Gesamtanlage integriert und somit funktional und gestalterisch mit den Sportanlagen verbunden.

    „Wesentlicher Bestandteil
    der Ortsentwicklung“

    Der Blick zurück in die Bauphase veranschaulicht die komplexen Zusammenhänge zwischen dem Bau der Sportstätte und dem parallelen Bau des Mehrzweckgebäudes mit Feuerwehr, Schützen- und Vereinsheim. Beide Vorhaben bilden gemeinsam einen wesentlichen Bestandteil der Ortsentwicklung und Schaffen vielfältige Möglichkeiten für das lokale Dorf- und Vereinsleben.

    Nach einer intensiven Planungs- und Bauphase freuen wir uns die Sportanlage an begeisterte Fußballer*innen übergeben zu können.

    Sportstätte - Sportanlage Morschenich-Neu - Bauphase
    Blick zurück in die Bauphase

    Seit über 70 Jahren gestalten wir öffentliche Freiräume. Die Planung und Umsetzung von Sport- und Freizeitanlagen bilden seitdem einen wesentlichen Schwerpunkt. Unser Leistungsspektrum umfasst dabei die ganzheitliche Planung von Sportstätten von der Entwurfsplanung, über die Ausführungsplanung und Ausschreibung bis hin zur Bauüberwachung. Die beinhaltet die Realisierung von Rasen- und Kunstrasenspielfeldern, Kampfbahnen, Stadien und Kleinspielfeldern als Umbauten von bestehenden Sportstätten oder als Neuanlage. Aufbauend auf unserer langjährigen Erfahrung aus den verschiedenen Bauvorhaben und stetiger Weiterbildung, besteht unser Anspruch stets darin für unsere Auftraggeber Sportanlagen zu realisieren, die modernsten Anforderungen und DIN-Standards gerecht werden.

    Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

     

    Sportstätte - Sportanlage Morschenich-Neu - Blick aus dem Tor
    Verwandte Projekte